• Franz Gertsch
    Das Grosse Gras, 1999-2001
    Holzschnitt | woodcut
    Handabzug auf Kumohadamashi Japanpapier
    von | handmade print on japanes paper by Ivano Heizaburo 380 x 828 cm
    museum franz gertsch, Burgdorf

franz gertsch - monumentale holzschnitte

Während der Sommermonate präsentieren wir wieder die eigene Franz-Gertsch-Sammlung in unseren grosszügigen Sammlungsräumen. Gezeigt wird diesmal ein bedeutender Querschnitt aus Gertschs monumentalem Holzschnittwerk, darunter einige Porträts, Arbeiten aus der "Schwarzwasser"-Serie, Pflanzenmotive wie "Rüschegg" oder "Gräser" und schliesslich das Hauptwerk der jüngeren Zeit, "Maria" (2001-02), das mit knapp 400 x 550 cm zu den bislang grössten Holzschnitten von Gertsch zählt. Eine besondere Attraktion ist die Präsentation der Gesamtinstallation "Das Grosse Gras" (1999-2001): Vier monumentale Holzschnitt-Triptychen von je 400 x 850 cm in einem Farbzyklus von Türkis, Ultramarin, Zinnober und Nachtblau, bilden ein feierlich-sakrales Ensemble von einer Dichte und Intensität, wie sie nur selten in Kunsträumen zu erleben ist.

franz gertsch - monumentale holzschnitte