• Rundgang durch das Museum

  • Führungen

  • Kinderatelier

  • artcafé

  • Freunde Museum Franz Gertsch

  • Private Führungen

Ausgewählte Einzelausstellungen

2013

„Franz Gertsch Holzschnitte. Aus der Natur gerissen", Museum Sinclair-

Haus, Bad Homburg

„Franz Gertsch. Geheimnis Natur", Museum Frieder Burda, Baden-Baden

2012

„Franz Gertsch. Momentaufnahme", Museum Franz Gertsch, Burgdorf

 „Franz Gertsch. Die vier Jahreszeiten", Museum Franz Gertsch, Burgdorf
2011

„Franz Gertsch. Aus dem Frühwerk", museum franz gertsch, Burgdorf

 „Franz Gertsch. Die vier Jahreszeiten", museum franz gertsch, Burgdorf
 

„Franz Gertsch. Das grosse Gras", Museum Franz Gertsch, Burgdorf

 „Franz Gertsch. Jahreszeiten. Werke von 1983 bis 2011", Kunsthaus Zürich
 „Franz Gertsch - Holzschnitte", Galerie Haas AG, Zürich
 

„Franz Gertsch - Holzschnitte- ausgewählte Separatdrucke",

Galerie Kornfeld und Cie., Bern

2010„Rot & Blau. Franz Gertsch und Max von Mühlenen", museum franz gertsch, Burgdorf
 „Franz Gertsch. Drei Gemälde aus dem Vier Jahreszeiten Zyklus", museum franz gertsch, Burgdorf
2009

„Franz Gertsch. 1950 und 1960: Skizzen und Vorzeichnungen zu ,Tristan Bärmann‘", museum franz gertsch, Burgdorf

 

„Franz Gertsch. Die neuen Jahreszeiten", museum franz gertsch, Burgdorf

 

„Eigenleben der Farbe. Farbproben zur Druckgraphik von Franz Gertsch", museum franz gertsch, Burgdorf

 

„Franz Gertsch - Gräser - Holzschnitte", Galerie Lindner, Wien

 

„Silvia", Galerie Haas & Fuchs, Berlin

2008„Franz Gertsch", Galerie Skopia, Genf
 „Franz Gertsch", Patrick Painter Inc., Santa Monica, CA
 

„Franz Gertsch. Herbst", museum franz gertsch, Burgdorf

 

„Franz Gertsch. Arbeiten auf Papier", museum franz gertsch, Burgdorf

 „Franz Gertsch", Galerie Lovers of Fine Art, Gstaad
2007„REHAU Aussicht Franz Gertsch", REHAU ART, Rehau
2006„Franz Gertsch - Monumentale Holzschnitte", museum franz gertsch, Burgdorf
 „Franz Gertsch. Retrospektive - das malerische Werk 1951-1986", MUMOK Museum für Moderne Kunst Stiftung Ludwig, Wien, zusammen mit
 „Franz Gertsch. Naturporträts", Albertina, Wien
 

„Franz Gertsch, Ikon Gallery", Birmingham

2005

„Franz Gertsch. Die Retrospektive“, museum franz gertsch, Burgdorf, Kunstmuseum Bern, Ludwig Forum für Internationale Kunst, Aachen (2006), Kunsthalle Tübingen (2006)

 „M+M - Der Johanna Zyklus“, museum franz gertsch, Burgdorf
 

„Franz Gertsch - Werke aus der Sammlung Stiftung Willy Michel“, museum franz gertsch, Burgdorf

 „Chuck Close. Franz Gertsch“, Galerie Haas & Fuchs, Berlin, galerie im park, Burgdorf
 „Franz Gertsch, Aquarelle - Schottland 1961-1965“ - Museum Kurhaus Kleve
 

„Franz Gertsch. Fang Lijun. The Languages of Nature”, White Space, Peking

2004

„Franz Gertsch - Werke aus der Sammlung Stiftung Willy Michel“, museum franz gertsch, Burgdorf

 

„Franz Gertsch. Aquarelle - Schottland 1961-1965“, Graphische Sammlung der ETH Zürich, Museum Kurhaus Kleve

 

„Presence", The Speed Art Museum, Louisville, Kentucky

 „Franz Gertsch - Patti Smith”, Gagosian Gallery, New York
 

„Martin Disler. Franz Gertsch“, Galerie & Edition René Steiner, Erlach

2003

„Franz Gertsch. Silvia, kestnergesellschaft, Hannover

 

Franz Gertsch - Patti Smith“, museum franz gertsch, Burgdorf, Pinakothek der Moderne, München

2002„Franz Gertsch“, Galerie Monica de Cardenas, Mailand
 „Franz Gertsch. Das Gesamtwerk 1987-2002“, Eröffnungsausstellung museum franz gertsch, Burgdorf
 

Franz Gertsch. Monumentale Holzschnitte“, Bündner Kunstmuseum, Chur

2001Franz Gertsch. Xylographies monumentales 1986-2000“, Centre culturel suisse, Paris
2000

„Franz Gertsch. Holzschnitte, Gräser“, Galerie Haas & Fuchs, Berlin

 

„Franz Gertsch”, Hess Collection at Vinopolis, London

1999„Franz Gertsch - Gemälde und Holzschnitte 1987 bis 1997“, Museum Kurhaus Kleve
 „Stille Wasser. 7 Räume, 7 Künstler um Franz Gertsch“, Kunstmuseum Thun
1997

„Franz Gertsch. Preisträger des Kaiserrings Goslar“, Mönchehaus Museum für moderne Kunst, Goslar

 

„Franz Gertsch - Landschaften und Porträts 1986-1995“, Hamburger Bahnhof - Museum für Gegenwart, Staatliche Museen zu Berlin

 

Franz Gertsch”, Cabinet des estampes, Musée d'art et d'histoire, Genf

 

Franz Gertsch. Holzschnitte”, Kunsthalle Burgdorf

1996

„Franz Gertsch“, Frankfurt, MMK Museum für Moderne Kunst

1995

Franz Gertsch”, Aichi Prefectural Museum of Art, Nagoya

1994„Franz Gertsch. Holzschnitte 1986-1994“, Staatliche Kunsthalle Baden-Baden
 

„Franz Gertsch. Travaux récents“, Galerie Patrick Roy, Lausanne

 

„Franz Gertsch. Holzschnitte und Malerei auf Papier“, Kunstmuseum Bern

 

„Franz Gertsch. Holzschnitte 1986-1994“, Galerie Kornfeld & Cie., Bern

1993

„Franz Gertsch. Landschaften“, Graphische Sammlung der ETH, Zürich, Städtische Galerie im Städelschen Kunstinstitut, Frankfurt a. M.

1992„Franz Gertsch. Gravures sur bois 1986-1991“, Galerie Patrick Roy, Lausanne
1991

„Franz Gertsch, Eröffnungsausstellung“, Galerie Rigassi, Bern

 Franz Gertsch. Holzschnitte“, Städtische Galerie im Lenbachhaus, München
 

„Franz Gertsch. Nine Large Scale Woodcuts”, Hirshhorn Museum and Sculpture Garden, Washington, D.C., San José Museum of Art

1990

„Franz Gertsch. Large Scale Woodcuts”, Serie „Projects“, Museum of Modern Art, New York

1989

„Franz Gertsch. Bois gravés monumentaux. Grossformatige Holzschnitte. Large-scale woodcuts”, Cabinet des estampes und Musée Rath, Musée d’art et d’histoire, Genf

1986

„Franz Gertsch“, Museum Moderner Kunst, Wien, Kunsthalle Basel

 

„Franz Gertsch. Johanna II“, Kunsthalle Bern

1983

„Franz Gertsch, Arbeiten 1981/82/83“, Knoedler, Zürich

1981/82

„Franz Gertsch. Major Works”, Louis K. Meisel Gallery, New York

1980„Franz Gertsch“, Kunsthaus Zürich, Sprengelmuseum Hannover
1979

„Franz Gertsch“, Galerie Veith Turske, Köln

1976

„Franz Gertsch“, Galerie Veith Turske, Köln

1975„Franz Gertsch“, Akademie der Künste, Berlin, Kunstverein Braunschweig, Kunsthalle Düsseldorf, Kunsthalle Basel
1973

„Franz Gertsch“, Nancy Hoffmann Gallery, New York

1972

„Franz Gertsch“, Galerie Mikro, Berlin

 „Franz Gertsch“, Kunstmuseum Luzern
1971„Franz Gertsch“, Galerie Verna, Zürich
1970

Galerie Stampa, Basel

 

„Franz Gertsch - Neue Bilder II“, Galerie Toni Gerber, Bern

 

„Franz Gertsch - Neue Bilder I“, Galerie Toni Gerber, Bern

1969

„Franz Gertsch - Bilder und Collagen“, Galerie Riehentor, Basel

1968„Franz Gertsch. Bilder und Collagen 1968“, Galerie Krebs, Bern
1966

„Franz Gertsch“, Orell Füssli, Zürich

1965„Franz Gertsch. Aquarelle“, Galerie Bertram, Burgdorf
1964

„Franz Gertsch“, Anlikerkeller, Bern

1962

„Franz Gertsch“, Anlikerkeller, Bern

1955

„Franz Gertsch. Malerei, Graphik“, Anlikerkeller, Bern

1951

„Franz Gertsch“, Galerie Simmen, Bern


Ausgewählte Gruppenausstellungen

2013

 

 

 

2012

„Landschaft nach 2000", Kunsthalle Osnabrück

„Unter vier Augen. Portraits sehen, lesen, hören", Staatliche Kunsthalle Karlsruhe

„GLAM! The Performance of Style", Schirn Kunsthalle Frankfurt, Tate Liverpool

„Un festival d' exposition. Le Printemps de Septembre", Toulouse

„Künstlerkinder - von Runge bis Richter, von Dix bis Picasso“, Kunsthalle Emden

2011„Kunst der Entschleunigung“, Kunstmuseum Wolfsburg
2010

„Realismus. Das Abenteuer der Wirklichkeit“, Kunsthalle Emden, Kunsthalle der Hypo-Kulturstiftung, München

 

„Slow Paintings“, Museum Morsbroich, Leverkusen

2009

„1968. Die große Unschuld“, Kunsthalle Bielefeld

 

„In The Making… - Werke aus den Sammlungen“, Hamburger Bahnhof, Museum für Gegenwart, Berlin

 „Pop Up!“ Ludwig Forum für Internationale Kunst, Aachen
 „Drei. Das Triptychon in der Moderne“, Kunstmuseum Stuttgart
 „Days & Decades, 20th Anniversary”, Galerie Skopia, Genf
 

„Schatzhaus Spendhaus: 20 Jahre Kunstmuseum. Meisterwerke aus der Sammlung“, Städtisches Kunstmuseum Spendhaus Reutlingen

2008

„Europop“, Kunsthaus Zürich

 

„Kunst nach 1970 aus der Albertina“, Albertina, Wien

 

„The Painting of Modern Life”, Museo d’arte contemporanea Castello di Rivoli, Turin NOLEFTOVERS, Kunsthalle Bern

 

„Von Munch bis Beckmann, von Jorn bis Gertsch. 100 Jahre Holzschnitt“, Kunsthalle Emden

 „Enigma Helvetia“, Museo d’Arte della Citta Lugano
 

„Natur. Zeitgenössische Kunst aus der Altana Kunstsammlung“, Museum Frieder Burda, Baden-Baden

 „Impressions de lacs“, Domaine de Rovorée - La Châtaignière, Domaine Départemental d'Art et de Culture, Yvoire
 

„insolubles solide/outline“, Bétonsalon, Paris

 

„... einen AUGEN-Blick, bitte! “, Kunstgebäude im Schlosshof Bodenburg, Kunstverein Bad Salzdetfurth, Bodenburg

 „Fading away”, Galerie Skopia, Genf
 Patrick Painter Inc., Santa Monica, CA
2007

„The painting of Modern Life”, The Hayward, London

 „OUT OF TIME - Werke aus den Sammlungen“, Neues Museum Weserburg, Bremen
 

„Grosse Malerei“, Lentos Kunstmuseum, Linz

 

„8th Sharjah Biennal, Sharjah“, Vereinigte Arabische Emirate

 

„Swiss Made. Präzision und Wahnsinn“, Kunstmuseum Wolfsburg

2006

„‘the sublime is now!‘ Das Erhabene in der zeitgenössischen Kunst“, museum franz gertsch, Burgdorf

 Swiss Pop“, Kunstmuseum Thun
2005

„Contemporary Voices - Die UBS Art Collection zu Gast in der Fondation Beyeler“, Fondation Beyeler, Riehen/Basel

 

„… ein Ring von unschätzbarem Wert.“ Ausgewählte Preisträger des Kaiserrings Goslar“, museum franz gertsch, Burgdorf

 

„Portraits & Paysages“, Galerie Skopia, Genf

 

„Hoch hinaus - Zeitgenössische Positionen zum Thema Berg“, Kunstmuseum Thun

 

„Enchanté château“, Musée d’art moderne et contemporain (mamco), Genf

 

„The Theatre of Art. Masterpieces from the Ludwig Museum”, Cologne, Villa Manin, Codroipo

 

„Blumenstück - Künstlers Glück“, Museum Morsbroich, Leverkusen

2004

„Ostwind“, museum fanz gertsch, Burgdorf

 

„The Future Has a Silver Lining. Genealogies of Glamour“, Migros Museum für Gegenwartskunst, Zürich

 

„Lucio Fontana“, museum franz gertsch, Burgdorf

 

„Flugstunde. Schweizer Künstlergraphik der 60er und 70er Jahre“, Graphische Sammlung der ETH, Zürich

 

„Sammlung Beat H. Koenig“, Kunsthaus Langenthal

 

„Gesammelte Landschaften“, Kunstmuseum Thun

 

„Dothefoxtrott“, Binz 39, Zürich

2003

„Hyperréalismes USA 1965-75“, Musée d’art moderne et contemporain de Strasbourg, Strassburg

 „horizonte", Museum Franz Getsch, Burgdorf
 „Pittura/Painting. From Rauschenberg to Murakami“, 50. Biennale di Venezia, Museo Correr, Venedig
 

„Hess Collection. Hang zum Dissens“, Centre PasquArt, Biel

 

„Sammlung Oberholzer. Im Dialog: Barbara Ellmerer“, Kunsthaus Langenthal

2002

„L'immagine ritrovata“, Museo cantonale d'arte, Lugano

 

„Zeitmaschine. Oder: Das Museum in Bewegung“, Kunstmuseum Bern

 

„Urgent Painting“, Musée national d’art moderne, Centre Pompidou, Paris, Galerie für zeitgenössische Kunst, Leipzig

 

„Franz Gertsch. Richard Long. Reto Emch. Rolf Iseli. Jacques Kaufmann“, Haus der Kunst St. Josef, Solothurn

 

„Die Zeichnung. Eugenio Giliberti. Franz Gertsch. William Kentridge. Gordon Matta-Clark. Marisa Merz. Giovanni Rizzoli. Bernardi Roig. Kiki Smith. Otto Zitko”, Kunstverein Ludwigsburg

2001

„Un siècle de défis. L'art du XXe siècle dans les collections du Musée des beaux-arts d‘Aarau“, Musée Rath/Musée d'art et d'histoire, Genf

 

„In Holz geschnitten. Dürer, Gauguin, Penck und die anderen“, Museum Bochum

 

„Liaisons-Collections“, Kunstmuseum Thun, Kunsthaus Glarus

 

„Chiasme 2, Mamco“, musée d’art moderne et contemporain, Genf

2000

„Szenenwechsel XVIII“, Museum für Moderne Kunst, Frankfurt a. M.

 

„Das Gedächtnis der Malerei“, Aargauer Kunsthaus, Aarau

 

„Landschaften. Bild und Abbild“, Huberte Goote Gallery, Zug

 „Rücksicht. 40 Jahre Kunst in der Schweiz“, Aargauer Kunsthaus, Aarau
 

„Faces“, Galerie Haas & Fuchs, Berlin

1999„Face to Face to Cyberspace“, Fondation Beyeler, Riehen/Basel
 

„Parkett. Un musée en appartement. Une exposition de toutes les gravures, multiples et photographies publiés par parkett", Centre d'art contemporain, Genf, Aargauer Kunsthaus, Aarau, Museum für Moderne Kunst, Frankfurt a. M.

 

„Pixel Prints Pigmente. Alte und neue Medien in der Kunst", Kunstmuseum Bern

 

„Le corps évanoui, les images subites", Musée de l'Elysée, Lausanne

 „Bad-Bad. That is a good excuse", Staatliche Kunsthalle Baden-Baden
 

„d’APERTutto“, 48. Biennale di Venezia, Venedig

1998

„Szenenwechsel XIII“, Museum für Moderne Kunst, Frankfurt a. M.

 

„Landschaft. Die Spur des Sublimen", Kunsthalle Kiel, Kunstraum Innsbruck, Esbjerg Kunstmuseum, Dänemark

 „The Hess Collection. New Works", Casino Luxembourg, Forum d’art contemporain, Luxembourg
 „Weather Everything", Galerie für Zeitgenössische Kunst, Leipzig
 

„Freie Sicht aufs Mittelmeer. Junge Schweizer Kunst", Kunsthaus Zürich, Schirn Kunsthalle, Frankfurt a. M.

1997„2. Edition. Solothurner Kunstmarkt für Originalgrafik und Multiples", Reithalle Solothurn
 

„Pro Infirmis Art '97", Sommer-Kunst-Auktion, Kunsthalle Burgdorf

 „Martin Krebs macht blau. Martin Krebs est dans le bleu“, Galerie Martin Krebs, Bern
 „Voglio vedere le mie montagne. Die Schwerkraft der Berge 1774-1997“, Aargauer Kunsthaus, Aarau,
 

„Die Schwerkraft der Berge. Berge und innere Welten von der Romantik bis zur Gegenwart“, Kunsthalle Krems

 „Begegnungen. Rencontres", Galerie & Edition René Steiner, Erlach
 

„Unmapping the Earth", 2nd Kwangju Biennale

 

4e Biennale d’art contemporain de Lyon

1996

„Holzschnitt heute. Alte Technik, neue Inhalte“, Galerie in der Lände, Kressbronn, Palais Liechtenstein, Feldkirch

 

„Summertime“, Galerie Martin Krebs, Bern

1995

„A chacun sa montagne“, Musée Jenisch, Vevey

 

„Zustand/Etat. Einblicke in aktuelles Druckgraphik-Geschehen - Aperçu de la gravure contemporaine“, Centre PasquArt, Biel

1994„14. Gemäldeausstellung Trubschachen“
 Projekt Schweiz II. Natur - Kultur, Kunsthalle Basel
1993

„L’effervescence de l’art“, Beau Rivage, Genf

 

„Dimension Schweiz 1915-1993. Von der frühen Moderne zur Kunst der Gegenwart“, Museion - Museum für moderne und zeitgenössische Kunst, Bozen

 

„Gegendruck. Schweizer Künstlergraphik von Alberto Giacometti bis Urs Lüthi“, Galerie der Friedrich-Ebert-Stiftung, Bonn, Galerie im Taxispalais, Innsbruck, Graphische Sammlung der ETH, Zürich

 

„Ludwigs Lust. Die Sammlung Irene und Peter Ludwig“, Germanisches Nationalmuseum, Nürnberg

1992

„Parkett - CECCH“ - Centre d’édition contemporaine, Genf

 

„Sammlung Junge Kunst der König-Brauerei“, Nassauischer Kunstverein, Wiesbaden

1991

„Junge Schweizer Kunst 1960-1990. Sammlung der Gotthard Bank - Jeune art suisse 1960-1990. Collection de la Banque du Gothard - Giovane arte svizzera 1960-1990“, Collezione della Banca del Gottardo, Banca del Gottardo, Lugano

 

„Im Bereich des Möglichen. Kunst der achtziger Jahre aus öffentlichen und privaten Sammlungen“, Centre PasquArt, Biel

 „Pop. Kunst der 60er Jahre. Sammlung Beck“, Wilhelm-Haack-Museum, Ludwigshafen
1988

„Schweizer Kunst der Gegenwart. Die Sammlung der Gotthard Bank“, Kunstmuseum St. Gallen

1986

„Mit erweitertem Auge. Berner Künstler und die Fotografie“, Kunstmuseum Bern

 „Die Sammlung Toni Gerber im Kunstmuseum Bern“, Kunstmuseum Bern
1985

„Works on Paper”, Turske & Turske, Zürich

 

„Miscellanea - Miscellanées“, Kunstmuseum Bern

1984„Spannungsfelder in der bernischen Kunst des 20. Jahrhunderts“, Kunstmuseum Bern
1983„Lebenszeichen. Botschaft der Bilder“, Kunstmuseum Hannover mit Sammlung Sprengel, Hannover
 

„Zwischen New York und Moskau, Jubiläumsausstellung 150 Jahre Mannheimer Kunstverein“, Kunstverein Mannheim

1982„Franz Gertsch and selected works by Friedel Dzubas, Herbert Ferber, Adolph Gottlieb, Nancy Graves, Rolf Iseli, Robert Motherwell, Ludwig Sander, Kimber Smith, Knoedler“, Zürich
1981„CH '70-'80: Schweizerkunst“, Kunstmuseum Luzern
 

„Art 12 ’81, Base“, Galerie Veith Turske, Köln

 „Szenen der Volkskunst“, Württembergischer Kunstverein Stuttgart
1980

„Pop Art und verwandte Strömungen in der Schweiz“, Kunstmuseum Thun

 

„Printed Art. A View of Two Decades”, Museum of Modern Art, New York

1979

„Sonderschau CH, Art 10 ’79“, Basel

 

„Art Contemporain Suisse. Sammlung der Gotthard Bank“, Musée cantonal des Beaux-Arts de Lausanne

 

„Bilder einer Ausstellung, eine Ausstellung als Glückwunsch der Kunsthalle zum 100jährigen Jubiläum des Kunstmuseums Bern“, Kunsthalle Bern

 

„5 Schweizer Künstler“, Schweizerische Botschaft, Bonn

1978„Schweizer Kunst der Gegenwart. Sammlung der Gotthard Bank“, Helmhaus, Zürich
 

„Dalla natura all’arte, dall’arte alla natura, 38. Biennale di Venezia“, Venedig

1977

„Das Schubladenmuseum von Herbert Distel. Le Musée en Tiroirs par Herbert Distel. The Museum of Drawers by Herbert Distel“, Städtisches Museum Schwäbisch Gmünd, Kunstmuseum Bern, Museo Plaza Morelos, Los Cobos, Caracas, Kunsthaus Zürich, Wadsworth Atheneum, Hartford, Cooper Hewitt Museum, New York, LAICA Los Angeles, Dallas Museum of Fine Arts, New Orleans Museum of Fine Arts, London ICA, Edinburgh College of Art, David Hendriks Gallery, Dublin, Kaufhaus des Westens, Berlin, Kunsthalle Düsseldorf

 „Malerei und Photographie im Dialog“, Kunsthaus Zürich
1976

„Aspects of Realism”, The Gallery, Stratford, Vancouver Centennial Museum, Glenbow Alberta Institute, Calgary, Mendel Art Gallery, Saskatoon, Winnipeg Art Gallery et. al. Tatort Bern, Museum Bochum

1974

„Painting and Sculpture Today 1974”, Indianapolis Museum of Art, The Taft Museum, Cincinnati

 „Aachen international 70-74“, National Gallery Edinburgh
 

„Kunst bleibt Kunst. Aspekte internationaler Kunst am Anfang der 70er Jahre. Projekt 74”, Kunsthalle Köln

 „New Photo Realism”, Wadsworth Atheneum, Hartford, Conn.
 

„Ars 74”, Atheneum Helsinki

 

„Hyperréalistes américains - Réalistes européens”, Centre National d’Art Contemporain Paris (= Ausst. im Kunstverein Hannover 1973/74), „Kijken naar de werkelijkheid. Amerikaanse hyperrealisten, europese realisten“, Museum Boijmans van Beuningen, Rotterdam, „Iperrealistis americani - realisti europei“, Rotonda di via Besano, Mailand

 „Art conceptuel et hyperréaliste”. Collection Ludwig, Musée d’Art Moderne de la Ville de Paris
1973

„Graphischer Realismus der Gegenwart“, Kunstverein Wolfsburg

 

„30 internationale Künstler in Berlin“, Beethoven-Halle Bonn

 „Kunst nach Wirklichkeit. Ein neuer Realismus in Amerika und Europa“, Kunstverein Hannover
 „Neuer Realismus in der Schweiz“, Kunstverein St. Gallen im Historischen Museum St. Gallen
 „Maler, Painters, Peintres. Prospect 73“, Städtische Kunsthalle Düsseldorf
 „Formen des Realismus“, Kunsthaus Aarau
 

„Mit Kamera, Pinsel und Spritzpistole. Realistische Kunst in unserer Zeit“, 27. Ruhrfestspiele Recklinghausen, Städtische Kunsthalle, Recklinghausen

 

„The Super-realist Vision”, De Cordova Museum, Lincoln, Mass.

 „Werkelijkheid is Meervoudrealisme”, Groninger Museum
 „Ekstrem Realism”, Louisiana Museum, Humlebaek
 „Profile X. Schweizer Kunst heute“, Neue Galerie am Landesmuseum Joanneum im Künstlerhaus Graz
1972„Karikaturen, Karikaturen“, Kunsthaus Zürich
 „Idols“, Aktionsgalerie Bern, Katakombe, Basel, Bündner Kunsthaus, Chur
 „Profile X. Schweizer Kunst heute“, Museum Bochum
 

„documenta and no-documenta realists“, Galerie de Gestlo, Hamburg

 

„Giovane arte svizzera, Ripartizione iniziative culturali del comune di Milano“, Rotonda di Via Besano, Mailand

 „Kunst um 1970 - Art around 1970“, Neue Galerie der Stadt Aachen
 

„documenta 5. Befragung der Realität. Bildwelten heute“, Kassel

1968„20 Jahre Kunstpflege der Stadt Bern (1947-1968)“, Kunsthalle Bern
 

„Berner Maler und Bildhauer 1967“, Helmhaus Zürich

1967

Weihnachtsausstellung Bernischer Maler und Bildhauer, Kunsthalle Bern

1965

„Berner Maler und Bildhauer“, Kunsthalle Bern

1964

„Weihnachtsausstellung Bernischer Maler und Bildhauer“, Kunsthalle Bern

1962

„Weihnachtsausstellung Bernischer Maler und Bildhauer“, Kunsthalle Bern

1960

„Weihnachtsausstellung Bernischer Maler und Bildhauer“, Kunsthalle Bern

1959„Weihnachtsausstellung Bernischer Maler und Bildhauer“, Kunsthalle Bern
 

„Internationale Graphikausstellung“, Ljubljana

1958

„Weihnachtsausstellung, Kunstsammlung der Stadt Thun“, Thunerhof

 

„Weihnachtsausstellung Bernischer Maler und Bildhauer“, Kunsthalle Bern

1957

„Weihnachtsausstellung Bernischer Maler und Bildhauer“, Kunsthalle Bern

 

„Die Zeichnung im Schaffen jüngerer Schweizer Maler und Bildhauer“, Kunsthalle Bern

1956

„Weihnachtsausstellung Bernischer Maler und Bildhauer“, Kunsthalle Bern

1955

„Weihnachtsausstellung Bernischer Maler und Bildhauer“, Kunsthalle Bern

1954„Weihnachtskunstausstellung, Kunstsammlung der Stadt Thun“, Thunerhof
 

„Weihnachtsausstellung Bernischer Maler und Bildhauer“, Kunsthalle Bern

1953„Weihnachtsausstellung Bernischer Maler und Bildhauer“, Kunsthalle Bern
 

„XXIII. Ausstellung der Gesellschaft Schweizerischer Maler, Bildhauer und Architekten“, Kunstmuseum Bern

 

„Internationale Graphikausstellung“, Schloss Arbon

1952

„Weihnachtsausstellung Bernischer Maler und Bildhauer“, Kunsthalle Bern

1951„Weihnachtsausstellung Bernischer Maler und Bildhauer“, Kunsthalle Bern
1950

„Weihnachtsausstellung Bernischer Maler und Bildhauer“, Kunsthalle Bern

1949

„Weihnachtsausstellung Bernischer Maler und Bildhauer“, Kunsthalle Bern

1948

„Weihnachtsausstellung Bernischer Maler, Bildhauer und Architekten veranstaltet von der Sektion Bern der GSMBA“, Kunsthalle Bern