• Utagawa Hiroshige
    Hara, 14. Station der Tōkaidō, 1850
    Farbholzschnitt
    18 x 23 cm
    Museum für Völkerkunde Burgdorf
    Foto: David Aebi, Burgdorf

Japan inspirierend: Vom japanischen Holzschnitt zum eigenen Stil

Franz Gertsch macht es vor, er hat sich vom japanischen Holzschnitt inspirieren lassen! Beim Besuch der Wechselausstellung „Hiroshige & Kunisada: Faszinierende Farbholzschnitte“ im Kabinett des Museum Franz Gertsch werden die Grundlagen des japanischen Holzschnitts vermittelt und in die japanische Bilderwelt eingeführt. Überzeugen Sie sich in Franz Gertschs monumentalen Holzschnitten von den Bezügen zum japanischen Holzdruck und lassen Sie sich durch seine Weiterführung des Mediums zu eigenen Motiven und Techniken anregen. Im Workshopraum des Museum Franz Gertsch können Sie sich kreativ entfalten und im Experimentieren Ihren eigenen Stil finden. Die Workshopleiterin steht Ihnen dabei beratend zu Seite.

Ausstellungsbesuch und Workshop finden im Museum Franz Gertsch in Burgdorf statt. Für Verpflegung ist selbst zu sorgen.

Kosten: CHF 120.- pro Person / Mitbringen: Arbeitskleider

Leitung: Anna Hagdorn, Kunsthistorikerin und Kunstvermittlerin

Anmeldung unter: info@museum-franzgertsch.ch oder Tel. +41 (0)34 421 40 29

Japan inspirierend: Vom japanischen Holzschnitt zum eigenen Stil

Japan inspirierend: Vom japanischen Holzschnitt zum eigenen Stil

Workshop im Museum Franz Gertsch

  • Hiroshige & Kunisada. Faszinierende Farbholzschnitte