Workshop – Leipziger Malerinnen. Zwischen Traum und Wirklichkeit

Dieser Workshop gliedert sich in zwei Teile und beschäftigt sich mit Werken und Arbeitsweisen der Leipziger Malerinnen. Beide Teile können auch unabhängig voneinander besucht werden.

Teil 1:
Nach einer kurzen Führung durch die aktuellen Ausstellungen zu Franz Gertsch und Gastkünstlerinnen setzen wir uns vertieft mit der Gruppenausstellung der Leipziger Malerinnen auseinander. Sie lernen verschiedene künstlerische Positionen, Bildsprachen und Schaffensarten kennen und wir haben Zeit, im Austausch neue Entdeckungen im Spannungsfeld zwischen Abstraktion und Realismus zu machen.

Teil 2:
In der Werkstatt lernen Sie die praktischen Herangehensweisen und Techniken der Leipziger Malerinnen kennen. Sie unternehmen Versuche in der Malerei und Collagetechnik und entwickeln Ihre individuelle Bildwelt. Ob geleitet durch Eindrücke aus der Ausstellung oder durch Ihre eigene Phantasie – gerne unterstütze ich Sie im Entstehungsprozess Ihres Werks.

Workshop – Leipziger Malerinnen. Zwischen Traum und Wirklichkeit

Jetzt anmelden!

9.30 – 12 h:
12 – 13 h: Lunch im Artcafé (optional)
13 – 17.30 h: Werkstatt

Kosten: CHF 130.– inkl. Eintritt ins Museum (Einzeln: Teil 1 CHF 40.– und   Teil 2 CHF 90.– )

Mitbringen: Arbeitskleider

Leitung: Leila Zimmermann, Kunstvermittlerin, MA Art Teaching

Anmeldung: info@museum-franzgertsch.ch

  • Franz Gertsch. Spring, Summer, Autumn and Winter